•  
  •  


Ziele von aQuality.ch 

Ziel dieses Schweizerischen Qualitätslabels ist, im Rahmen der Förderung des Schwimmsports die Qualität des Schwimmunterrichts in technischer, methodischer, pädagogischer und organisatorischer Hinsicht zu verbessern. Hierzu wurde 2006 von den tragenden Verbänden im Schwimmsport das Qualitäts-Label aQuality.ch ins Leben gerufen. Initiant und Förderer des Labels sind swimsports.ch mit seinen Mitgliedern. Jugend und Sport J+S unterstützt die Verbände und Partner von aQuality.ch in ihren Bemühungen. Swimsports.ch stellt die notwendige Arbeitskapazität zur Verfügung und vergibt im Name der Träger das Label.

Anforderungen an eine aQuality-Schule

  • Sicherheitskriterien
  • Ausbildungen der Unterrichtenden
  • Unterrichts-Konzept
  • Nachhaltigkeit
  • Charta Rechte des Kindes im Schwimmsport

Nutzen für Eltern, Kinder, Bäderbetreibende und Politische Gremien

  • Der Konsument erhält die Möglichkeit, Schwimmschulen mit klar definierten Qualitätsstandards auszuwählen (Ausgebildete Unterrichtende, begrenzte Gruppengrössen, Sicherheitsstandards usw).
  • Die Kinder und Jugendlichen geniessen eine gute Schwimmausbildung und haben so eine bessere Basis für den Einstieg in einen Schwimmklub oder für lebenslanges Sporttreiben. Eine frühe Talentsichtung wird ermöglicht.
  • Die Kursgrössen sind niveaugerecht angepasst.
  • Alle Schwimmkursleitenden verfügen über eine aktuelle Sicherheitsausbildung sowie methodisch-didaktische Ausbildung im Schwimmunterricht nach neusten Kriterien.
  • Die Schwimmschulen und die Verbände treten gemeinsam auf. Die Zusammenarbeit auf lokaler und regionaler Ebene wird gefördert.

https://swimsports.ch/de/aqualitych